Krankengymnastik am Gerät

Ist eine Behandlungsform an Geräten zur Behandlung von chron. degenerativen Skeletterkrankungen, sowie Verletzungen oder postoperativen  Zuständen.

Ziel ist, eine Verbesserung bzw. Normalisierung der Muskelkraft, der Kraftausdauer und der alltagsspezifischen Belastungstoleranz. Die Behandlungsdauer beträgt im Allgemeinen

30- 60 Minuten unter ständiger Anleitung und Betreuung durch einen qualifizierten Therapeuten.