Krankengymnastik

Die Krankengymnastik als Teil der Bewegungstherapie setzen wir gezielt zur Behandlung von Z.B. Muskeldysbalancen, Muskelverkürzungen und Gelenkinstabilitäten , besonders nach Verletzungen oder Operationen zum Muskelaufbau ein.

Wir arbeiten dabei mit passiven und aktiven Übungen zur Wiederherstellung oder Erhaltung von Bewegungsfunktionen, zur Entspannung oder Kräftigung der Muskulatur und zur Koordinationsschulung.

Weiterhin kann man die Krankengymnastik zur Linderung von Schmerzen und zur Haltungskorrektur einsetzen. Sie erstreckt sich von der Bewegungstherapie über die Anwendung physikalischer Maßnahmen bis hin zum Erlernen eines personalisierten Übungsangebots fürs alltägliche Leben.
Unsere staatlich anerkannten Physiotherapeuten freuen sich mit Ihnen die Krankengymnastik zu erarbeiten, um den Bewegungsapparat physiologisch zu erhalten. Jeder ist willkommen, um seine Gesundheit und Aktivität im Alltag präventiv zu erarbeiten.